logo

App entwickeln lassen – So viel kostet es

Selbstverständlich sind die Kosten der Entwicklung einer App ein entscheidener Faktor bei der Wahl eines Entwicklungspartners. Das Budget entscheidet häufig, welche App-Agentur für die Programmierung beauftragt wird. Durch erfahrene Agenturen mit relevanter Expertise und verleichbaren Referenzprojekten können Sie Ihre App schneller und somit günstiger entwickeln lassen.

Das erwartet Sie im heutigen Artikel:

  1. Kosten die bei der App Erstellung anfallen
  2. Planungsphase – Welche Kosten entstehen bei der Entwicklung eines Konzeptes?
  3. App Design – Das Erscheinungsbild Ihrer App
  4. Programmierung – Die Umsetzung Ihrer Vision
  5. Betriebssysteme – Auf welchen Endgeräten soll Ihre App laufen
  6. Preisbeispiele für Apps
  7. Fazit

Kosten die bei der App Erstellung anfallen

Die Kosten, die bei der Entwicklung einer App entstehen, können stark variieren. Denn der zeitliche Aufwand einer mobilen App ist ausschlaggebend für den Preis. Dieser setzt sich aus drei Hauptbereichen zusammen:

  • Planungsphase (Aktueller Stand und Zielfindung)
  • App Design
  • Programmierung

Je nach Umfang dieser Projektbereiche kann eine Preisspanne von ein paar hundert Euro, bis zu mehreren zehntausend Euro entstehen. Eine Grenze der Kosten nach oben hin besteht nicht. Um für Ihr Geld auch eine entsprechende Gegenleistung zu erhalten ist es wichtig, dass Sie den passenden Entwickler für Ihr IT Projekt finden. Der passende IT-Partner ist der Schlüssel zum Erfolg Ihres Projektes.

Planungsphase – Welche Kosten entstehen bei der Entwicklung eines Konzeptes?

In der ersten Phase Ihres App Projektes findet ein Beratungsgespräch statt. Bei ersten unverbindlichen Beratungsgesprächen, über die Programmierungskosten, mit einer App-Agentur fallen in der Regel noch keine Kosten an. Entscheiden Sie sich für eine Agentur zum Erstellen Ihrer mobilen App, sollte anschließend ein Workshop zur Entwicklung eines Konzeptes veranstaltet werden. Die Planung kostet durchschnittlich 2.200 €. In diesem Workshop wird der aktuelle Entwicklungsstand Ihres App Projekts erfasst und die Zielfunktionen Ihrer App in Form eines Projektplanes definiert. Dies hat den Vorteil, dass Sie der App-Agentur Ihre genauen Vorstellungen und Wünsche vermitteln können. Je ausgereifter Ihre App-Idee bereits ist, desto niedriger ist der Preis. Um hierbei Geld zu sparen, sollten Sie sich also bereits weitestgehend Gedanken über Ihre App und deren Umsetzung gemacht haben. Ihnen sollte bereits bewusst sein, wer die App anwenden wird, welche Funktionen sie haben wird und wann das Projekt abgeschlossen sein soll. Es ist auch wichtig der Agentur mitzuteilen, welche Schnittstellen zu anderen Systemen wie zum Beispiel zu einer Datenbank entwickelt werden müssen. In der Anfangsphase ist die Feststellung aller wichtigen Aspekten nötig, denn das sichert reibungslose Prozesse beim Entwickeln Ihres App Projektes.

App Design – Das Erscheinungsbild Ihrer App

Die Kosten für die optische Gestaltung Ihres App Projekts können ebenfalls sehr unterschiedlich ausfallen. Die Preise für ein App Design liegen im Durchschnitt bei 5.000 €. Zuerst müssen Sie sich bewusst machen, was für eine Rolle das Design Ihrer App spielt. Die Entwicklung einer internen Organisations-App kann beispielsweise sehr kostengünstig sein, da sie kein individuelles Design benötigen und eine Designvorlage verwendet werden kann. Allgemein muss mehr Geld in das Design einer externen App als in das einer internen App investiert werden. Falls bereits ein Corporate Design Ihres Unternehmens besteht, kann dieses Orientierung bieten, wodurch Arbeitsaufwand und Kosten sinken. Am meisten Kosten sparen Sie durch vorgefertigte App-Designs. Doch der Spargedanke sollte beim Design nicht im Vordergrund stehen. Das Erstellen eines ansprechenden Design spielt für den Erfolg Ihrer App eine große Rolle. Laut Experten nutzen Kunden eine mobile App länger und intensiver, umso ansprechender das User Interface (UI) für sie ist. So sollte, auch wenn Grundkenntnisse im Grafikdesign vorhanden sind, das Design eventuell einem professionellen App Grafikdesigner überlassen werden.

Erfahren Sie mehr zum Thema App Design.

Umsätze auf Handy
Stapel Münzen vor Uhr
Preisschild

Programmierung – Die Umsetzung Ihrer Vision

In dieser Phase folgt das tatsächliche Programmieren Ihrer mobilen App durch die Entwickler der Agentur. Das Programmieren ist der zeit- und kostenintensivste Teil bei der Entwicklung der App. Der Preis der App erhöht sich, je nachdem wie komplex, innovativ und umfangreich Ihre App sein soll. Für Apps mit geringem Umfang ist es zu empfehlen einen Freelancer, einen selbstständigen professionellen Entwickler, zu engagieren. Große Unternehmen lassen Ihre Apps, aufgrund des hohen Umfangs, meistens von führenden App-Agenturen programmieren.

Ob ein Freelance Entwickler oder eine App-Agentur geeigneter für Ihre App ist, finden Sie mit unserem App-Preis-Kalkulator heraus.

Betriebssysteme – Auf welchen Endgeräten soll Ihre App laufen

Aus aktuellen Daten der Marktverteilung von Betriebssystemen auf mobilen Endgeräten wird ersichtlich, dass eigentlich nur zwei Plattformen für mobile Apps von Interesse sind: iOS von Apple (13,3 %) und Android von Google (86,5 %). Beide zusammen haben einen Marktanteil von über 99%. Andere Plattformen, wie zum Beispiel Windows Phone, sind nur noch sehr schwach oder gar nicht mehr am Markt vertreten, was aus der folgenden Grafik ersichtlich wird.

Statistik Anzahl mobiler Betriebssysteme
Statistik zur Verteilung der Bertriebssysteme auf mobilen Endgeräten.

Experten sind sich einig, dass dieser Trend in Zukunft bestehen wird und alle Anbieter, außer Apple und Google, von der Bildfläche verschwinden werden. Daher ist die App Entwicklung für Apple iOS & Google Android empfehlenswert und meist ausreichend.

Angebot und Nachfrage bestimmen auch hier den Preis, was die Programmierung für wenig nachgefragte Plattformen zusätzlich kostenintensiver und dadurch unattraktiver macht. Die App muss für jede Plattform in einer eigenen Programmiersprache geschrieben werden, wodurch ein Mehraufwand entsteht. Die Anzahl der Zielplattformen ist ein starker Kostentreiber bei der App-Entwicklung. Es ist also zu empfehlen sich bei der App Programmierung auf iOS und Android zu beschränken, um Kosten zu sparen und effizient zu sein.

App-Technologie

Native Apps entwickeln lassen

Native Apps sind Programme die auf dem mobilen Endgerät installiert werden- Apps im klassischen Sinne. Wie bereits erwähnt, werden Sie für jedes Betriebssystem (Android und iOS) einzeln programmiert und sind somit teurer als hybride Apps und Web Anwendungen. Eine mobile Native App kostet durchschnittlich 7.000 € in der Entwicklung. Das gilt jedoch pro Betriebssystem (iOS und Android), wodruch die native App Entwicklung insgesamt rund 14.000 € kosten wird. Native Apps bieten aber einige Vorteile. Eine mobile native App hat eine hohe Performance und Wiedererkennungswert, erleichtert die Anwendung und steigert die User Experience. Eine native App Entwicklung garantiert außerdem die höchste Datensicherheit während der Anwendung. Es fallen zusätzliche Kosten bei der Veröffentlichung in den jeweiligen App-Stores an. Die Kosten für Veröffentlichungen bei Apple iOS im Apple-Store betragen jährlich 99 USD für Privatpersonen bzw. 299 USD für Unternehmer. Die Registrierung im Android Play-Store von Google kostet einmalig 25 USD.

Web-Apps entwickeln lassen

Web-Apps sind angepasste Web Applikationen für Mobilgeräte. Web-Apps entwickeln zu lassen kostet etwa 6.500 €. Der Entwickler erstellt eine App, die über einen beliebigen Webbrowser aufgerufen und benutzt werden kann. Hierfür wird eine Verbindung zum Internet benötigt. Bekannte Beispiele für Web-Apps sind Netflix und Google Docs. Web-Apps stellen eine günstige Alternative zu klassischen Apps dar, da Sie durch die Anwendung von HTML5 auf mobilen und Desktop Betriebssystemen funktionieren. Progressive Web Apps sind eine Erweiterung von Web Apps und können zusätzlich viele Funktionen nativer Apps enthalten. Des Weiteren sind sie auch offline nutzbar, was ein großes Problem der Web Apps löst. Allerdings können Schnittstellen zu Datenbanksystemen bei dieser Art App nicht implementiert werden.

Hybride Apps entwickeln lassen

Eine Hybride App ist, wie der Name schon sagt, eine Mischform aus Nativer App und Web App, welche die Vorteile der beiden Entwicklungsarten vereint. Häufig werden Hybride Apps auch Cross-Plattform-App genannt. Bei einer Hybriden Entwicklung Ihrer App ist mit Kosten von rund 7.500 € zu rechnen, was sie etwas teurer als die Web Entwicklung macht. Trotzdem sind sie aufgrund eines einheitlichen Codes günstiger als Native Apps, da so weniger Zeit für die Programmierung der App benötigt wird. Hybride Apps können ähnlich wie die anderen Entwicklungsarten in HTML5, CSS oder JavaScript programmiert werden. Die App läuft aber in einer Art Webview Container, wodurch sie, wie eine Native App, Zugriff auf die meisten Funktionen und Programmierschnittstellen von Android oder iOS hat. Außerdem ist es mittlerweile auch möglich, Hybride Apps in den App Stores anzubieten, was eine Vermarktung erleichtert. Sie vereint die Plattform Unabhängigkeit der Web Apps und die bessere Performance der Nativen Apps.

Verschaffen Sie sich in unserem Artikel zum Thema App Entwicklung einen Überblick zu den unterschiedlichen Entwicklungsarten von Apps und finden Sie die richtige für Ihr App Projekt.

Preisbeispiele für Apps

Wie in diesem Artikel bereits deutlich wurde, ist es nicht möglich einen Pauschalpreis für Apps festzulegen. Je nach Entwicklungskosten entstehen Unkosten für mehr Programmierarbeit, wodruch native Apps beispielsweise mehr kosten als Web-Apps. Die Kosten für eine App können nur genau kalkuliert werden, wenn die Anforderungen und Funktionen bekannt sind. Es ist also nicht möglich zu sagen, dass eine Spiele-App 6.900 € kostet oder eine Messenger-App 12.900 €, da der Preis immer individuell ist.

Um sich einen genaueren Überblick über die Programmierungskosten einer App zu verschaffen sind im folgenden konkrete Preise und Beispiele von erfolgreich entwickelten Apps aufgeführt.

Web-App Anwendung für die „Landingpage“ eines Berliner KFZ-Vergleichsportal mit Anbindung an ein CRM (Customer Relationship Management Software).

Konzeption:

500 Euro

Design:

1.000 Euro

Entwicklung:

3.000 Euro

Anpassungen:

1.200 Euro

Insgesamt kostet die Web-App Anwendung

5.700 Euro

Beispiel für eine Produktvergleichs-App für ein Hamburger Start-Up, die sowohl für Android als auch iOS programmiert wurde.

Konzeption:

1.300 Euro

Design:

3.300 Euro

Entwicklung:

11.000 Euro

Anpassungen:

1.500 Euro

Insgesamt kostet die Produktvergleichs-App

17.100 Euro

Beispiel für eine komplexe Food-Sharing-Plattform App für einen Münchner Mittelständler mit Datenbankanbindung für iOS und Android Mobilgeräte.

Konzeption:

3.000 Euro

Design:

5.000 Euro

Entwicklung:

22.000 Euro

Anpassungen:

2.500 Euro

Die komplexe App für iOS und Android kostet

32.500 Euro

Fazit

Es wird deutlich, dass viele Faktoren den Preis einer App bestimmen und dass die genauen Kosten einer App Programmierung nicht pauschal angegeben werden können. Damit die Kosten Ihrer App genau geschätzt werden können müssen viele grundlegende Dinge wie Design, Betriebssystem und Anforderung an Funktionen. Ein großer Kostenfaktor spielt dabei stehts die Zeit, welche zum Programmieren der App benötigt wird. Deswegen ist es umso wichtiger eine kompetente und erfahrene App-Agentur, welche bereits ähnliche Applikationen entwickelt hat, zu engagieren. Diese liefert nicht nur eine top Qualität, sondern kann durch viel Knowhow weniger zeitintensiv programmieren. Dies spart viele Entwicklerstunden und somit auch viel Geld. Schildern Sie Ihr App-Projekt unseren Experten vom itPortal24 in wenigen Fragen und diese werden persönlich und kostenlos die passende Agentur für Ihre App Entwicklung finden. Aus unserem Partnernetzwerk werden Ihnen nur relevante Agenturen mit vergleichbaren, bereits umgesetzten Apps vorgestellt.

Hier erhalten Sie einen genauen Kostenvoranschlag für Ihre individuelle Wunsch-App – schnell, einfach und kostenlos.


...

Jonas Herzer

Ihr persönlicher Berater rund um das Thema App-Entwicklung. Ich berate Sie gerne kostenfrei und unverbindlich.

+49 30 308 09245
j.herzer@itportal24.de

Welches Betriebssystem wird Ihre App unterstützen?

Das könnte Sie auch interessieren: