logo

Online Shop erstellen mit Shopware

Das Online-Shopsystem Shopware erfreut sich immer größerer Beliebtheit und zählt in Deutschland zu den meist verwendeten Shopsystemen. Die Software bietet viele Vorteile und ist vor allem für Einsteiger sehr benutzerfreundlich. Aber auch für Fortgeschrittene Entwickler, welche umfangreiche Online Shops erstellen, eignet sich Shopware hervorragend. Hinzu kommen über 3000 Plugins mit denen Ihr Online Shop erweitert und optimiert werden kann.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Auswahlkriterien für ein Shopsystem
  2. Überblick: Shopware
  3. Shopware Editionen und Preise
  4. Fazit

Auswahlkriterien für ein Shopsystem

Bevor wir Ihnen das Shopsystem Shopware genauer vorstellen, zeigen wir Ihnen zuerst auf, worauf Sie allgemein bei der Wahl des Shopsystems für Ihren Online Shop achten sollten. Denn die Auswahl an Shopsystemen ist mittlerweile enorm groß und für Laien ist nicht direkt klar, welches Shopsystem am besten zum eigenen Online Shop passt. Um sich eine Entscheidungsgrundlage aufbauen zu können, sollten Sie sich vorab ein paar Gedanken über Ihren Online Shop machen. Hierbei spielen vor allem die Größe und der Umfang der nötigen Funktionen eine große Rolle, denn diese Faktoren haben den größten Einfluss auf die Kosten Ihres Shops. Da sind wir auch schon beim nächsten Punkt – Ihr Budget. Vorab sollten Sie sich einen bestimmten Betrag als Budget festlegen, diesen sollten Sie möglichst realistisch einschätzen oder in unserem Preiskalkulator berechnen lassen. Die Art von Produkt oder der Dienstleistung, welche Sie in Ihrem Online Shop anbieten wollen, beeinflusst die Entscheidung für das Shopsystem ebenfalls stark. Denn ein Online Shop für Pflanzen stellt ganz andere Anforderungen an ein Shopsystem, als ein Online Shop für Kleidung. In einem Online Shop für Kleidung müssen verschiedene Größe und Farbe auswählbar sein, wobei wir wieder bei dem Funktionsumfang Ihres Webshops wären.

Ein Online Shop bietet Ihnen die Möglichkeit Ihre Produkte weltweit zu vermarkten, falls Sie dies auch vorhaben, muss Ihr Shop in mehreren Sprachen verfügbar sein. Hierbei hat ein Online Shop auf Englisch sicherlich Priorität, wodurch sich ein Shopsystem mit dieser Funktion für Sie besonders gut eignet. Ein Shopsystem beeinflusst zudem oftmals stark das Design Ihres Online Shops. Sie sollten Sich also vor der Wahl Ihres Shopsystems Online Shops anschauen die bereits mit einem bestimmten Online-Shopsystem betrieben werden. Mit den meisten Shopsystemen lassen sich auf individuelle Designt für Ihren Shop anfertigen, was aber wiederum die Kosten steigen lässt. Sicherlich gibt es noch weitere Aspekte, welche Sie vor der Wahl für ein Shopsystem beachten müssen, es sollte aber klar werden, dass Sie sich Gedanken machen sollten, um eine fundierte Wahl treffen zu können.

Für alle der oben genannten Faktoren bietet Shopware eine passende Lösung für jedes Budget. Natürlich müssen Sie Ihre Entscheidung auch von persönlichen Präferenzen abhängig machen. Falls Sie eine professionelle Meinung zur Shopsystem-Wahl für Ihren persönlichen Online Shop benötigen, helfen Ihnen unsere Experten vom itPortal24 gerne mit einer kostenlosen und unverbindlichen Beratung weiter.

Tablet, PC und Brille auf Tisch
Come-in Schild
MacBook und Produkte

Überblick: Shopware

Shopware ist ein Open Source Online-Shopsystem, welches seit 2004 von dem deutschen Unternehmen shopware AG aus Schöppingen entwickelt wird. Es wird in der Programmiersprache PHP entwickelt, wobei das Framework „enlight“ die Basis bildet. Falls Sie also Änderungen am Quellcode vornehmen möchten, was durch Open Source möglich ist, sollten Sie sich im Programmieren mit PHP auskennen. Die aktuellste Version des Shopsystems ist Shopware 6, welches erstmals im Mai 2019 veröffentlicht wurde. Shopware ist in drei Versionen erhältlich, der kostenlosen Community Edition, der Professional Edition und der Enterprise Edition, wodurch sich für jede Art von Online Shop eine passende Lösung finden lässt.

Shopware überzeugt viele Nutzer durch die hohe Usability. Allgemein ist Shopware extrem benutzerfreundlich und übersichtlich aufgebaut, sodass man sich auch als Neuling im E-Commerce schnell und einfach in die Software einfinden kann. Trotz der einfachen Bedienung, muss man bei Shopware keine Funktionen einbüßen. Durch zahlreiche und meist kostenlose Plugins, können Sie Ihren Online Shop bestens auf Ihre Anforderungen anpassen und das ohne Programmierkenntnisse. Grundlegende Veränderungen können somit schnell und einfach Vorgenommen werden und Sie können Ihren Online Shop ganz nach Ihrem Gefallen erweitern.

Online Shops mit Shopware extrem performant, wodurch geringe Ladezeiten garantiert sind. Dies ist in der heutigen Zeit wichtig, da User bei langen Ladezeiten schnell wieder von Ihrer Website abspringen. Hinzu kommt, dass sich lange Ladezeiten negativ auf SEO (Search Engine Optimization) auswirken, wodurch es möglicherweise zu Rankingeinbrüchen kommen kann. Shopware 6 besitzt noch weitere SEO-Funktionen, wodurch Sie mit einfachen Handgriffen ihr Suchmaschinenranking verbessern können. Durch simples hinzufügen von Meta und Canonical Tags, Rich Snippets, individuellen URLs oder Breadcrumbs optimieren Sie Ihren Online Shop für die organische Suche. In dem neuen Feature „Erlebniswelten“ lassen sich zudem Content und Commerce vereinen. Sie können Ihre Produkte gut in Szene setzen und sie dabei mit SEO-relevanten Texten beschreiben. Durch die intuitive Bedienung lassen sich so schnell Landingpages, Kategorie- oder Produktdetailseiten erstellen. Shopware 6 verfügt aber auch über andere Marketingwerkzeuge. So ist es möglich Rabatte und verschiedene Aktionen für Produkte schnell und einfach zu aktivieren. Die Angebote können beispielsweise nur für bestimmte Zielgruppen angezeigt werden oder bei bestimmten Warenkörben ausgespielt werden. Dabei gibt es die Möglichkeit zwischen verschiedenen Rabatt-Arten zu Wählen, zum Beispiel Rabatt-Codes, Festpreis-Rabatte oder Gruppen-Rabatte.

Ein weiterer großer Vorteil von Shopware ist die gute Skalierbarkeit der Software, da dieses modular erweiterbar ist. Sie können kostenlos mit der Community Edition in das Shopsystem einsteigen und danach auf weitere kostenpflichtige Versionen umsteigen. Der Umstieg verläuft hierbei nahtlos, ohne Umstellungen und so kann Ihr Online Shop mit Ihrem Unternehmen mitwachsen. Hierbei spielen auch die vielen Plugins eine Rolle, Sie können bei Bedarf an neuen Funktionen diese einfach durch ein Plugin hinzufügen. Dadurch wird eine einfache Anpassung an Ihre Anforderungen gewährt.

Auch im Thema Design lässt Shopware keine Wünsche offen. Die erstellten Online Shops sind durch die responsive Darstellung für jedes verfügbare Gerät bestens optimiert. Sie erstellen Ihren Online Shop am Desktop PC, Ihr Shop ist aber auch im mobilen Browser am Smartphone oder am Tablet verfügbar und wird auch dort korrekt dargestellt. Das Design Ihres Online Shops lässt sich aufgrund der offenen Template-Basis sehr gut individualisieren. Sie können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und Ihren Webshop ganz nach Ihren Vorstellungen gestalten. Falls Sie kein eigenes Design anfertigen wollen, stellt Ihnen Shopware auch professionelle Design-Vorlagen zur Verfügung, welche zum Teil kostenpflichtig sind. Außerdem können Sie in dem integrierten Content-Management-System (CMS) von Shopware per Drag-and-Drop-Funktion schnell und einfach verschiedene Seiten Ihres Shops anpassen und somit Landingpages oder Kategorieseiten erstellen.

Shopware erfreut sich vor allem in Deutschland so großer Beliebtheit, da es von einem deutschen Unternehmen entwickelt wurde und somit auch die Community um das Shopsystem größtenteils deutschsprachig ist. In Foren und Portalen tauscht sich die Community regelmäßig aus und bei Fragen zur Erstellung Ihres Online Shops finden Sie meistens dort die passende Antwort. Auch Shopware zieht seine Vorteile daraus und behebt Fehler oder nimmt Änderungen vor die häufig in diesen Foren auftreten.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren: Die Top 3 Open Source Shopsysteme

Shopware Editionen und Preise

Wie bereits erwähnt gibt es Shopware 6 in drei unterschiedlichen Editionen: der Community Edition, der Professional Edition und der Enterprise Edition. Diese unterscheiden sich nicht grundlegend und basieren alle auf der gleichen Open Source Software. Hauptsächlich unterscheiden Sich die Versionen in Größe und Funktionen. Mit dem richtigen Knowhow im Programmieren ist es also in allen Versionen möglich neue Funktionen zu implementieren und eigene, individuelle Templates anzufertigen. Außerdem ist jede Edition als Cloud Service oder On Premise verfügbar. Im Folgenden wird deutlich, wo genau die Unterschiede der verschiedenen Shopware Editionen liegen.

CommunityEdition

Die Community Edition von Shopware ist kostenlos und bietet den perfekten Einstieg in den Online-Handel. Besonders kleine Unternehmen und Selbstständige können einen großen Nutzen aus der dieser Edition ziehen. Selbst ohne Budget lässt sich ein eigener Online Shop erstellen, Sie müssen lediglich Zeit investieren. In der Community Edition sind außerdem alle kostenlosen Plugins enthalten, wodurch Sie Ihren Shop leicht erweitern können. Zudem ist der Drag-and-Drop Editor in der kostenlosen Version enthalten. Mit diesem lassen sich schnell und einfach Landingpages oder Abschnitte mit Erlebniswelten erstellen. Durch die intuitive und einfache Handhabung der Software gelingt dies auch unerfahrenen Nutzern.

ProfessionalEdition

Die Professional Edition von Shopware 6 kostet 2.495 € und eignet sich besonders für kleine und mittlere Unternehmen, welche Ihren bestehenden Handel nun auch online anbieten möchten. Es gibt außerdem eine Miet-Möglichkeit, bei der sie monatlich 199 € für Ihren Online Shop bezahlen. Selbstverständlich bietet die Professional Edition alles, was auch die Community Edition bietet. Hinzu kommt der mögliche Herstellersupport, welcher die ersten 12 Monate kostenlos ist. Danach kann man ein Support Tarif buchen, für 69 € monatlich die Silver Subscription oder für 149 € die Gold Subscription. Die unterschiedlichen Tarife unterscheiden sich in Reaktionszeit und Support-Art – E-Mail-Support oder Telefon-Support. Des Weiteren bietet die Professional Edition die Möglichkeit Produkte zu individualisieren. Kunden können dann beispielsweise die Reifengröße, Rahmengröße und die Art der Schaltung eines Fahrrads variieren und der Preis dazu passt sich an. Auch die Verkaufskanäle bieten erweiterte Funktionen, so lassen diese sich auf Sortiment, Währung oder auch Sprache anpassen. Das Content-Management-System wird zudem durch Funktionen wie Quickview, Social Shopping und Storytelling erweitert.

EnterpriseEdition

Die Enterprise Edition von Shopware 6 hat keinen festen Preis, erst auf Anfrage, in der Sie Ihr Online Shop Projekt beschreiben, erhalten Sie eine Kostenschätzung. Das zeigt auch, dass diese Lösung für große Unternehmen mit viel Budget gedacht ist. Die Enterprise Edition zielt auf maximale Skalierbarkeit und höchste Performance ab. Diese Version enthält alle Funktionen der Professional Edition und wird noch durch gewissen Aspekte erweitert. So ist es nur in der Enterprise Edition möglich den Kundensupport „Diamond Subscription“ zu wählen. Auch hier gibt es keinen festen Preis, wie viel dieser Support kostet ist abhängig vom Projekt. Er bietet zusätzlich einen schriftlichen Entwickler-Support und eine maximale Reaktionszeit von 2 Stunden. Ihr Projekt wird also aktiv von einem Shopware-Mitarbeiter begleitet und individuell betreut. Eine wichtige weitere Funktion ist die Enterprise Search, welche durch einen Algorithmus eine sehr umfangreiche Suche ermöglicht. Aufgrund von gutem Suchverständnis und vielfältiger Suchmetriken lassen sich selbst sehr umfangreiche Online Shops schnell und mit guten Ergebnissen durchsuchen.

Falls Sie mit Ihrem Online Shop auch auf mobilen Endgeräten als App vertreten sein wollen, interessiert Sie bestimmt dieser Artikel: Shopping App

Fazit

Es wird deutlich, dass Shopware ein Online-Shopsystem ist, welches für jede Art und Größe von Online Shop eine passende Lösung parat hat. Je nach Anforderungen und Budget müssen Sie sich entscheiden, welche der drei angebotenen Editionen Sie für Ihren Webshop benutzen wollen. Um eine fundierte Entscheidung treffen zu können, sollten Sie sich Gedanken über ihr E-Commerce-Projekt machen und Ihre Anforderungen klar formulieren. Außerdem ist es möglich sich von einer professionellen Agentur beraten zu lassen. Diese haben bereits viele Jahre Erfahrung im E-Commerce und wissen, welche Art von Shopsystem zu Ihrem Vorhaben am besten passt.

Das könnte Sie auch interessieren: